Rosa Pfeffer-Carbonara mit Entrecote vom Irish Beef

Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
Share on Facebook88Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest1Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Liebe Grillfreunde, nach fast acht Jahren Pause habe ich es tatsächlich getan: ich habe Gasgrill und Smoker mal wieder gegen einen Holzkohlegrill getauscht. Durch eine Kooperation mit Irish Beef konnte ich nämlich zum ersten Mal ein Big Green Egg ausprobieren, genauer gesagt das Big Green Egg Minimax mit 33 Zentimeter Grillfläche, der auch als Tischgrill benutzt werden kann. Allerdings sollte der Tisch sehr stabil sein, da dieses kleine Ei satte 35 Kilo Gewicht auf die Waage bringt.Rosa Pfeffer-Carbonara mit EntrecoteIch muss gestehen: der erste Einsatz war ungewohnt. Ich habe das Big Green Egg erst einmal 30 Minuten bei hoher Hitze eingebrannt, um evtl. Produktionsrückstände auszubrennen. Und dann versucht, mittels der Lüftungsschlitze unten und den Lufteinlässen am Deckel die Temperatur auf ca. 220 Grad einzuregeln. Das ist am Anfang etwas kompliziert und hat bei mir auch etwas gedauert. Aber nach einiger Zeit bekommt man das ganz gut raus und ist nicht viel komplizierter als die Temperaturregulierung an meinem Gasgrill.  Dafür hält der Keramikgrill die Hitze bei geschlossenem Deckel ausgerochen konstant und lange. Eingeweiht habe ich mein Big Green Egg mit einer Rosa Pfeffer-Carbonara mit Entrecote vom Irish Beef. Ihr braucht dafür an

Zutaten (für 2 Personen):

1 Entrecote vom Irish Beef (ca. 300 Gramm)

2 Eier

2 Schalotten, in feine Würfel geschnitten

50 Gramm frisch geriebenen Parmesankäse

1/4 TL Salz

2 EL rosa Pfefferkörner

2 EL sehr gutes Olivenöl, z.B. von Dalmedio

200 Gramm Linguine

Zubereitung:
  1. Die Eigelbe mit 3 Esslöffeln Parmesan in einer Schüssel verrühren. Die rosa Pfefferkörner mörsern und zusammen mit dem Salz zum Eigelb geben.
  2. Das Big Green Egg anfeuern und das Entrecote von beiden Seiten bei ca. 220 Grad direkter Hitze scharf angrillen. Pfeffer-Carbonara mit EntrecotePfeffer-Carbonara mit Entrecote
  3. Die Hitze im Grill auf 100 Grad reduzieren und das Fleisch am Rand bei geschlossenem Deckel bis zu einer Kerntemperatur von 53 bis 54 Grad ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Schalottenwürfel darin anschwitzen. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
  5. Die Pasta in einem Topf mit gut gesalzenem Wasser sprudelnd al dente, also bissest kochen, dann abgießen. Dabei 50 ml Nudelwassser auffangen. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
  6. Die Spaghetti in die Pfanne mit den Schalotten geben, mischen und den Herd ausschalten. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
  7. Das verrührte Eigelb und das Nudelkochwasser zufügen. Etwa 30 Sekunden lang alles umrühren. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
  8. Den restlichen Parmesan darunter mischen.
  9. Das Entrecote in schmale Streifen schneiden. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote
  10. Fleisch auf die Nudeln setzen und sofort servieren. Mit etwas rose Pfeffer dekorieren. Pfeffer-Carbonara mit Entrecote

Noch mehr leckere Rezepte findet Ihr in meinem Buch „Du grillst es doch auch!“, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016. Best in the World

Share on Facebook88Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest1Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.