Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

Liebe Freunde des guten Geschmacks, leider war seit ein paar Wochen etwas Funkstille auf diesem Kanal. Ich war beruflich viel unterwegs und auch im Büro stark eingespannt, aber jetzt ist Land in Sicht. Endlich hat ja auch die Pfifferlings-Saison begonnen, die Pilze gehören neben Spargel mit zu meinem absoluten Favoriten. Und darum gibt es heute ein schnelles Pasta-Gericht, und zwar Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat. Eigentlich wollte ich dieses Gericht wirklich vegetarisch zubereiten, aber dann habe ich mich frei nach dem Motto “Mit Bacon schmeckt alles besser” doch noch für einen kleinen Fleischanteil entschieden. Für die Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat braucht ihr an

Zutaten (für 3 bis 4 Personen)

400 Gramm Tagliatelle

200 Gramm Pfifferlinge

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

3 Scheiben Bacon

1/2 Schale Feldsalat

3 bis 4 EL gutes Olivenöl, z.B. Dalmedio

100 ml Cremefine

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Pfifferlinge mit einer Bürste gründlich säubern, Sand und Dreck entfernen.
Pfifferlinge säubern

2. Die Schalotten abziehen und fein würfeln.

Schalotten würfeln

3. Den Bacon in schmale Streifen schneiden.

Bacon in Streifen schneiden

4. Die Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls fein würfeln.

Knoblauch würfeln

5. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Pfifferlinge darin anbraten.

http://www.dalmedio.com/tedesco/commerce/formailPhpMultiplo.htm

6. Nacheinander zuerst den Bacon mit in die Pfanne geben und etwas anbraten, anschließend Schalotten und Knoblauch mit in die Pfanne geben und etwas anschwitzen.

Bacon und Schalotten anbraten

7. In der Zwischenzeit das Nudelwasser aufsetzen und den Feldsalat waschen und trocken schütteln.

Feldsalat waschen

8. Die Tagliatalle in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung al dente, also bissfest, kochen.

Tagliatelle kochen

9. Kurz vor dem Ende der Kochzeit 100 ml Nudelwasser abschöpfen und zu den Pfifferlingen in die Pfanne geben.

Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

10. Jetzt den Feldsalat mit in die Pfanne geben und unterrühren.

Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

11. Abschließend die Cremefine dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

12. Die al dente gekochten Nudeln zu den Pilzen in die Pfanne geben und die Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat sofort auf vorgewärmten Tellern servieren. Guten Appetit!

Tagliatelle mit Pfifferlingen und Feldsalat

Passende Weine findet ihr hier. Und solltet ihr auf der Suche nach weiteren Pasta-Rezepten sein, werdet ihr hier sicher fündig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.