Souvlaki vom Big Green Egg

Souvlaki vom Big Green Egg

Liebe Freunde des guten Geschmacks, der Herbst zeigt sich aktuell noch einmal von seiner schönsten Seite. Und wenn zumindest bei mir der Sommerurlaub in diesem Jahr ausfiel, habe ich das gute Wetter genutzt, noch einmal den Sommer zumindest auf den Teller zu bringen. Seitdem ich bei der Wahl der “Bratwurst des Jahres” mit der lieben Anja von “Die Frau am Grill” zusammen in der Jury saß, schaue ich noch regelmäßiger auf ihrem Blog vorbei und sie hat mich auch zu dem heutigen Rezept inspiriert: Souvlaki vom Big Green Egg. Natürlich lässt sich dieses Gericht auch auf jedem anderen Grill oder sogar in der Pfanne zubereiten, aber gerade bei Souvlaki bilde ich mir ein, dass sich das Grillen über Holzkohle besonders lohnt. Für das Souvlaki braucht ihr an

Zutaten (für 4 Personen):

1 kg Schweinerücken

1 Bio-Zitrone

6 EL gutes Olivenöl

1/2 TL Salz

1/2 Tl Pfeffer

1,5 EL getrockneten Oregano

2 Knoblauchzehen

8 Holzspiesse (mindestens zwei Stunden gewässert), sonst Metallspieße

Zubereitung

1. Den Schweinerücken von überflüssigem Fett befreien

Souvlaki vom Big Green Egg

2. Nun den Schwseinerücken in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

Souvlaki vom Big Green Egg

3. Anschließend die Schweinerücken-Scheiben in drei gleichmäßig große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Souvlaki vom Big Green Egg

4. Für die Marinade die Bio-Zitrone auspresse.

Souvlaki vom Big Green Egg

5. Die Knoblauchzehen abziehen, fein reiben und in die Marinade geben.

Souvlaki vom Big Green Egg

6. Sechs EL Olivenöl zugeben.

6. Sechs EL Olivenöl zugeben.

7. Salz, Pfeffer und getrockneten Oregano zugeben und alles gründlich verrühren.

Souvlaki vom Big Green Egg

8. Die Marinade über den Schweinerücken gießen, alles gründlich verrühren und mindestens zwei Stunden, noch besser über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Souvlaki vom Big Green Egg

9. Eine Stunde vor dem Grillen die marinierten Fleischstücke aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch Zimmertemperatur annehmen kann.

10. Jeweils drei Fleischstücke auf einen Holzspieß (nicht zu eng) stecken.

11. Den Grill, bei mit das Big Green Egg L, auf ca. 220 bis 240 Grad direkte Hitze vorbereiten.

Big Green Egg

12. Die Souvlaki-Spieße von jeder Seite ca. drei bis vier Minuten grillen. Bitte nicht länger, da das magere Fleisch sonst sehr schnell austrocknet.

Souvlaki vom Big Green Egg

13. Zusammen mit Krautsalat und selbst gemachtem Tzatziki servieren. Guten Appetit!

Souvlaki vom Big Green Egg
Souvlaki vom Big Green Egg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.