Heringssalat “Hausfrauen Art”

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

Liebe Freunde des guten Geschmacks,

gerade an den heißen Sommertagen ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte ein leckerer Heringssalat. Ich bereite mir dann immer gleih soviel zu, dass er für zwei Tage reicht. Dazu schmecken besonders gut Pellkartofffeln oder einfach ein gebuttertes Schwarzbrot. Ihr braucht an

Zutaten:

1 Becher Sahne-Heringsfilets

2 Pakete Matjes in Öl

1 große Zwiebel

1 Glas Gewürzgurken

2 große Äpfel

1 Liter Buttermilch

1 Becher süße Sahne

2 Gläser Kapern

Zucker

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

Zubereitung:

1. Die Zwiebel abziehen und in feineWürfel schneiden.

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

2. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls in ca. ein Zentimeter große Würfel schneiden.

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

3. Die Gurken viertel und in kleine Stücke schneiden.

4. Die Buttermilch in eine große Schüssel geben, mit Zwiebel, Gurken, Kapern (mit der Flüssigkeit aus dem Glas) und Äpfeln vermischen.

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

5. Das Öl von den Matjes abgießen, die Filets kurz mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In kleine Stücke schneiden und in die Schüssel geben.

6. Von den Sahnefilets die Sahne in die Schüssel geben, die Filets ebenfalls klein schneiden und zum Heringssalat geben. Alles gut miteinander vermischen, mit einer Prise Zucker abschmecken.

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

7. Den Heringssalat über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Wem es dann immer noch zu säuerlich ist, schmeckt mit etwas süßer Sahne ab.

Heringsssalat "Hausfrauen Art"

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.