US Tri-Tip Steak mit Speckbohnen und Kartoffeltalern

US Tri-Tip Steak

Liebe Freude des guten Geschmacks, mein Metzger meines Vertrauens, die Best Beef Edelfleischereii in Berlin, hat mir bei meinem letzten Besuch mal wieder ein für mich bislang unbekanntes Stück Fleisch empfohlen und so landete zum ersten Mal ein US Tri-Tip Steak bei mir auf dem Rost. US Tri-Tip Steak

Das Tri-Tip hat seinen Namen auf Grund seiner dreieckigen Form und ist bei uns auch als Bürgermeisterstück bekannt. Bürgermeisterstück deshalb, weil früher das beste Stück vom Rind für den Bürgermeister reserviert war. Es stammt aus dem inneren Bereich der Hüfte und liegt oberhalb von Kugel und Keule.   Das Tri-Tip ist sehr kurzfaserig, fein marmoriert und, das kann ich jetzt schon verraten, sehr sehr zart. Das Tri-Tip eignet sich sehr gut zum kurz angrillen oder anbraten, sollte dann aber bei niedriger Hitze ruhen, damit sich die Fleischsäfte im Steak verteilen können. Ich habe mich bei der Zubereitung dafür entschieden, das Fleisch erst sous vide zu garen und dann auf den Rost zu legen. Für dieses Rezept braucht ihr an

Zutaten US Tri-Tip Steak (für 4 Personen):

1 US Tri-Tip Steak (ca. 1 bis 1,4 Kilo)

200 Gramm Bohnen

8 Scheiben Bacon

200 Gramm Kartoffelpüree (am besten vom Vortag, auf jeden Fall ausgekühlt)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

4 EL Speiseöl

Zubereitung:
  1. Das Fleisch parieren, das heißt die dicke Fettschicht entfernen.
  2. Das Sous-Vide-Bad für 54 Grad Temperatur vorbereiten. Das Fleisch leicht salzen, vakuumieren und für vier Stunden im Wasserbad garen. US Tri-Tip Steak
  3. In der Zwischenzeit die Bohnen in kochendem Wasser für drei Minuten blanchieren, anschließend im eiskalten Wasser abschrecken. US Tri-Tip Steak
  4. Die abgekühlten Bohnen in acht Portionen aufteilen und jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickeln. US Tri-Tip Steak
  5. Aus dem Kartoffelbrei kleine Taler (5 cm Durchmesser, 1 cm hoch) formen, das geht am besten mit Anrichte-Ringen. US Tri-Tip Steak
  6. Nach vier Stunden das Fleisch aus dem Wasserbad nehmen, den Beutel aufschneiden, Steak herausnehmen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. US Tri-Tip Steak
  7. Den Grill für 250 Grad direkte Hitze vorbereiten.
  8. Die Kartoffeltaler in einer Pfanne mit heißem Speiseöl von beiden Seiten ca. vier Minuten bei mittlerer Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen, mit Alufolie abdecken und warm stellen. US Tri-Tip Steak
  9. Die Bohnen auf dem Rost oder in einer Gemüsegrillpfanne grillen, bis der Speck schön kross ist. US Tri-Tip Steak
  10. Hitze im Grill erhöhen (gerne 300 Grad oder mehr) und das US Tri-Tip Steak von jeder Seite eine Minute scharf grillen. US Tri-Tip Steak
  11. Fleisch vom Rost nehmen, kurz ruhen lassen und in Tranchen schneiden. Das Anschneiden im Video findet ihr hier:
  12. Steak-Tranchen zusammen mit den Speckbohnen und den Kartoffeltalern anrichten. Fleisch je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.US Tri-Tip Steak

Hinweis: Das Fleisch wurde mir freundlicherweise von der Best Beef Edelfleischerei zur Verfügung gestellt. Sie wurde als “Beste Fleischtheke Deutschlands” mit dem “Fleischstar 2018” ausgezeichnet. Mehr Steak-Rezepte habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Noch mehr leckere Rezepte findet Ihr in meinem Buch Du grillst es doch auch!, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016.

Best in the World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.