Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise

Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute habe ich mal wieder ein Spargelgericht für Euch zubereitet. Statt in der klassischen Variante mit Kartoffeln und Katenschinken oder Schnitzel dieses Mal als Streetfood: es gibt einen Spargel-Burger mit Kalabsfilet, Sauce Hollandaise und zum Abrunden des Geschmacks habe ich wieder ein paar Spargelperlen verwendet. Ihr braucht an

Zutaten (für 4 Spargel-Burger)

12 Stangen Spargel (weiß, grün oder wie in diesem Rezept gemischt)

2 dünne Kalbsfilets je 80 bis 100 Gramm

4 Eigelb

2-3 EL trockener Weißwein

Salz

1 Prise Zucker,

125 g Butter,

etwas Zitronensaft

frisch gemahlener Pfeffer

4 EL Spargelperlen (gibt es online beim Gandelhof)

4 Burger-Buns

Zubereitung:
  1. Den weißen Spargel schälen und den unteren Zentimeter abschneiden. Beim grünen Spargel reicht es, die letzten drei bis fünf Zentimeter abzuschneiden. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  2. Den Grill für ca. 200 Grad direkte Hitze vorbereiten.
  3. Eigelb, Wein, Wasser, 1 Prise Salz und Zucker in einer Metallschüssel oder einem Schlagkessel mit einem Schneebesen verrühren. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  4. Die Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen, so dass der Boden der Metallschüssel knapp das Wasser berührt.
  5.  Die Eigelbmischung mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis die Soße dicklich und cremig wird. Mit dem Schneebesen dabei möglichst überall an Rand und Boden der Schüssel entlang rühren, damit sich das Eigelb nicht am Schüsselrand festsetzt, dort stockt und als Flöckchen wieder ablöst. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  6. Inzwischen die Butter in einem zweiten kleinen Topf schmelzen lassen, aber nicht bräunen. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  7. Die flüssige Butter in dünnem Strahl mit einem Schneebesen langsam unter die Eigelbcreme schlagen, bis eine dickcremige Sauce Hollandaise entstanden ist. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  8. Die Sauce Hollandaise mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und warm halten. Gelegentlich umrühren.
  9. Den Rost säubern, ggf. etwas einölen und die Spargelstangen für ca. fünf Minuten von allen Seiten grillen. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  10. Das Kalbsfilet von beiden Seiten ca. eineinhalb Minuten (medium) bzw. drei Minuten (well done) grillen. Danach vom Rost nehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  11. Die Burger-Buns auf der Innenfläche ca. 30 Sekunden angrillen/erwärmen.
  12. Zum Anrichten die Spargelstangen halbieren und die Kalbsfilets in jeweils vier dünne Scheiben schneiden.
  13. Die untereHälfte des Buns mit Sauce Hollandaise bestreichen. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  14. Jeweils sechs halbe Stangen Spargel darauf legen, es folgen die dünnen Kalbsfilet-Scheiben. Etwas Sauce Hollandaise darüber geben. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  15. zum Abschluss folgen jeweils ein Esslöffel Spargelperlen und die obere Hälfte des Burger-Buns. Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise
  16. Guten Appetit! Spargel-Burger mit Kalbsfilet und Sauce Hollandaise

Weitere Rezeptideen mit Spargel findet ihr hier:

Noch mehr leckere Grill-Rezepte findet Ihr in meinem Buch Du grillst es doch auch!, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016.

Best in the World

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.