Gefülltes Schweinefilet mit Pfifferlingen

Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen

Liebe Freunde des guten Geschmacks, es gibt immer noch Pfifferlinge auf den Märkten. Heute sollte es mal etwas deftiger werden und so habe ich mir zu gebratenen Pfifferlingen ein mit Bacon ummanteltes und mit Käse gefülltes Schweinefilet gegrillt. Ihr braucht an

Zutaten (für 2 Personen)

1 Schweinefilet, ca. 300 bis 400 Gramm (je nach Hunger)

16 Scheiben Bacon

50 Gramm Edamer am Stück (oder einen anderen Käse nach Geschmack)

300 Gramm Pfifferlinge

1 Schalotte

1/2 Bund Petersilie

2 EL Olivenöl (z.B. von Dalmedio)

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Frischhaltefolie

Zubereitung:
  1. Das Schweinefilet parieren, dass heißt von überflüssigen Fett und Sehnen befreien. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  2. Das Filet in der Mitte längs aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Die beiden aufgeklappten Hälften ebenfalls einschneiden und dann das Fleisch plattieren. Tipp: Eine Lage Frischhaltefolie über das Fleisch legen. Wer keinen Fleischklopfer hat: Ein Stieltopf oder eine Pfanne tut es auch. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  3. Den Käse in ca. ein Zentimeter breite Streifen schneiden und mittig auf das Schweinefilet legen. Dann das Schweinefiet zusammen rollen. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  4. Auf einer Lage Frischhaltefolie zwölf Baconscheiben leicht überlappend auflegen. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  5. Um die Enden später auch schließen zu können (damit der Käse nicht ausläuft), noch weitere vier Scheiben Bacon längs auflegen. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  6. Das Schweinefilet auf den Bacon setzen und mit Hilfe der Frischhaltefolie eng einrollen. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  7. Die Pfifferlinge putzen und die Stielenden abschneiden. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  8. Den Grill für 180 Grad indirekte Hitze vorbereiten und das das Schweinefilet für ca. 30 bis 40 Minuten grillen, bis eine Kerntemperatur von mindestens 72 Grad anliegt (dann ist es noch schön saftig). Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  9. Wenn das Schweinefilet fertig gegrillt ist, die Hitze im Grill reduzieren bzw. den Grill ausschalten und das Fleisch bei geschlossenem Deckel noch für ein paar Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Pfifferlinge darin anbraten.
  10. In der Zwischenzeit: Die Schalotte abziehen, fein würfeln und zu den Pfifferilngen geben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und ebenfalls zu den Pfifferlingen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen
  11. Das Schweinefilet vom Grill nehmen, auf einem Brett anschneiden und zusammen mit den Pfifferlingen servieren. Guten Appetit! Gefülltes Schweinefilet mit gebratenen Pfifferlingen

Weitere Rezepte mit Pfifferlingen habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Noch mehr leckere Grill-Rezepte findet Ihr in meinem Buch Du grillst es doch auch!, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016.

Best in the World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.