Chili-Cheese-Hotdogs

Chili-Cheese-Hotdog
Share on Facebook41Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest1Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Liebe Grillfreunde, ähnlich wie Bacon gehört jede Kombination aus Chili und Käse ja zu den Dingen, die eigentlich immer gehen. Für dieses Rezept habe ich Bratwürste (im konkreten Fall Berliner Currywürste) mit Käse und Jalapenos kombiniert, herausgekommen sind unheimlich leckere und, da ich es ja gerne so mag, schön scharfe Chili-Cheese-Hotdogs. Ihr braucht an

Zutaten (für 4 Chili-Cheese-Hotdogs):

4 Hotdog-Brötchen

4 Bratwürste

20 Gramm Butter

1 TL Mehl

125 ml Milch

50 Gramm geriebenen Edamer

50 Gramm geriebenen Cheddar

75 Gramm Jalapenos

1/2 TL Chilipulver

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
  1. Die Jalapenos fein würfeln.
  2. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen.
  3. Das Mehl einstreuen und mit einem Schneebesen verrühren. Chili-Cheese-Hotdog
  4. Nach und nach die Milch unter ständigen Rühren hinzugeben, so das sich keine Klümpchen bilden.
  5. Die Mischung unter ständigem Rührem aufkochen, anschließend den Käse einrühren und schmelzen lassen.
  6. Die Jalapenos und die Gewürze je nach gewünschter Schärfe dazugeben. Chili-Cheese-Hotdog
  7. Die Bratwürstchen grillen… (alles zum Thema „Bratwurst richtig grillen“ findet ihr hier)Chili-Cheese-Hotdog
  8. … und kurz bevor die Bratwürstchen fertig sind, die Hotdog-Brötchen bei indirekter Hitze erwärmen. Chili-Cheese-Hotdog
  9. Bratwürste in die Hotdogs geben und die warme Chili-Cheese-Sauce darüber geben. Chili-Cheese-HotdogChili-Cheese-Hotdog

Noch mehr leckere Rezepte findet Ihr in meinem Buch „Du grillst es doch auch!“, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016. Best in the World

Share on Facebook41Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest1Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.