Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen

Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen

Liebe Freunde des guten Geschmacks, ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und ich wünsche Euch ein gesundes Jahr 2022! Nach der ganzen Völlerei mit Gans und Raclette starte ich mein kulinarisches Jahr auf meinem Blog zwar nicht unbedingt mit einem kalorienarmen Diät-Essen, aber dafür mal fleischlos und definitiv lecker: Es gibt eine schnell zubereitete Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen.

Der Radicchio gehört ja, ähnlich wie Chicorée, zu den bitteren Salatsorten. Darum harmoniert er zusammen mit dem kräftigen Gorgonzola aber ganz ausgezeichnet zu der Süße der Birne und dem Weißwein. Wem Sahne zu mächtig ist, kann diese sehr gut mit einer leichten Kochsahne/Cremefineersetzen, die zum Beispiel von Rama (unbezahlte Werbung) nur sieben Prozent Fettanteil hat und die ich inzwischen sehr gerne verwende. Für die Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen braucht ihr an

Zutaten (für 4 Personen)

400 Gramm Pasta, z.B. Pappardelle

2 Radicchio

250 Gramm Gorgonzola

1 Birne

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

125 ml Weißwein

100 ml Sahne

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Rote Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln.

Rote Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln

Den Radicchio längs halbieren in feine Streifen schneiden.

Den Radiccho in feine Streifen schneiden.

Die Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls sehr fein würfeln.

Knoblauch würfeln

Den Gorgonzola grob würfeln.

Den Gorgonzola grob würfeln

Die Pasta nach Packungsanleitung al dente, also bissfest kochen.

Die Pasta nach Packungsanleitung al dente, also bissfest kochen.

Parallel in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.

Parallel in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.

Die Hälfte des Radicchios mit anbraten.

Die Hälfte des Radicchios mit anbraten.

Alles mit Weißwein ablöschen.

Mit Weißwein ablöschen

Nun den Gorgonzola einrühren und schmelzen.

Nun den Gorgonzola einrühren und schmelzen.

Kurz vor dem Servieren die Birnen und den restlichen Radicchio einrühren.

Birnen und den restlichen Radicchio einrühren

Sahne zugeben, einmal alles kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmechen.

Sahne einrühren für Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen

Die Nudeln abgießen, unter die Sauce heben und die Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen auf vorgewärmten Tellern servieren. Guten Appetit!

Pasta mit Radicchio, Gorgonzola und Birnen

Weitere leckere Pasta-Gerichte habe ich hier für Euch zusammengestellt. Passende Weinempfehlungen könnt ihr wie immer hier finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.