Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

Rotbarsch auf Blattspinat mit Senfschaum und Bratkartoffeln
Rotbarsch auf Blattspinat mit Senfschaum und Bratkartoffeln

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute habe ich einen Klassiker der Fischküche für Euch: Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln. Gutenn Apptetit! Ihr braucht an

Zutaten (für vier Personen):

400 Gramm Pellkartoffeln

1 EL Butterschmalz

1 Zwiebel

2 Scheiben Bacon

200 Gramm jungen Blattspinat

1 EL Rapsöl

1 Schalotte

800 Gramm Rotbarschfilet

1 Eigelb

2 EL Senf

50 ml Weißwein

Salz

Pfeffer aus der Mühle

pro Portion eine Hummerkrabbe

1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

1. Die Pellkartoffeln abziehen, halbieren und in gleichmäßige Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne in Butterschmalz anbraten.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

2. Für den Senfschaum in einem Topf Eigelb, Weißwein und Senf erhitzen, mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen und zur Seite stellen.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

3. Eine Schalotte abziehen, fein würfeln und In einer Pfanne in etwas Rapsöl anschwitzen.

4. Den Blattspinat zugeben, Deckel aufsetzen und den Spinat einige Minuten andünsten.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

5. Eine fein gewürfelte Zwiebel und den gewürfelten Bacon zu den Bratkartoffeln geben und bei mittlerer Hitze weiter anbraten.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

6. Den Rotbarsch unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Fisch in acht Portionen teilen, auf den Blattspinat setzen und bei geschlossenem Deckel vier bis fünf Minuten dünsten.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

7. In einer Pfanne Öl erhitzen, eine angedrückte Knoblauchzehen zugeben und die Hummmerkrabben bei starker Hitze anbraten.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

8. Fisch ja nach Geschmackt pfeffern und salzen, den Senfschaum noch einmal erhitzen und aufschlagen. Fisch und Hummerkrabben auf Bratkartoffeln und Spinat dekorativ anrichten, dazu den Senfschaum geben.

Rotbarsch mit Senfschaum, Blattspinat und Bratkartoffeln

3 Comments

  • Mariannee Gabel sagt:

    aber natürlich, bastle mir gerade die Rezepte zum ausdrucken etwas kleiner, Fotos etc. wenn man sie als pdf ausdruckt sieht alles verdammt gross aus, brauche 7 Seiten,

  • Mariannee Gabel sagt:

    schade, steht leider nicht für wie viel Personen das Gericht ist, bzw. ich habe bei anderen Gerichten auch nicht gefunden wie viel Pers. essen würden wenn sie denn könnten.

    • foodglut sagt:

      Danke für den richtigen und wichtigen Hinweis, ich werde die Rezepte in den nächsten Tagen entsprechend bearbeiten. Der Fisch ist für vier Personen. Ich hoffe, Sie schauen trotzdem mal wieder auf neiner Seite vorbei. Beste Grüße, Michael Quandt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.