Surf & Turf 2.0 – Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute gibt´s mal wieder ein echtes Sonntagsessen: Sieht auf den erstes Blick aus wie ein klassisches Ribeye, ist aber ein zartes Rinderfilet von der Brandenburger Färse kombiniert mit Jakobsmuscheln. Das ganze als Surf & Turf 2.0 – Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung. Beide Produkte habe ich mir von den Berliner Fleischrebellen nach Hause liefern lassen, die Bezugsquelle – Achtung Werbung – habe ich in der Zutatenliste verlinkt. Zum Surf & Turf habe ich einfach nur einen lauwarmen gemischten Salat, kombiniert mit knusprigem Speck und Schalotten, serviert. Zubereitet habe ich das ganze übrigens mal nicht auf dem Grill, sondern mit meinem neuen Kochgeschirr des amerikanischen Herstellers All-Clad. Für das Surf & Turf 2.0 – Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung braucht ihr an

Zutaten (für 4 Personen):

800 Gramm Rinderfilet

4 Jakobsmuscheln

1 Romana-Salat

1 Radicchio

2 Schalotten

4 Scheiben Bacon

Salz aus der Mühle

Bratfett vom Full-Blood Wagyu

1 Knoblauchzehe

3-4 Zweige Thymian

1 EL Butter

Zubereitung:

Die Schalotte abziehen und in Ringe schneiden.

Schalotten in Ringe schneiden

Den Bacon in Streifen schneiden.

Bacon in Streifen schneiden

Die beiden Salate waschen, trocken schütten, Strunk abschneiden, längs viertel und dann in Streifen schneiden.

Salate schneiden

Das Rinderfilet in vier Scheiben schneiden, die ungefähr so dick sein sollten wie die Jakobsmuscheln.

In die Rinderfilets einen kleinen Schnitt machen und in jedes Filet eine Jakobsmuschel setzen.

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

In einer Sauteuse etwas Olivenöl erhitzen und den Bacon darin knusprig auslassen.

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Die Schalotten zugeben und ebenfalls anschwitzen.

Schalotten anschwitzen

Eine Pfanne erhitzen, einen Teelöffel Bratfett auslassen und die Rinderfilet mit Jakobsmuscheln darin von jeder Seite drei Minuten scharf angrillen.

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Einen Esslöffel Butter, eine zerdrückte Knoblauchzehe und den Thymian zugeben, die Filets damit aromatisieren, indem man immer wieder einen Löffel zerlassene Butter über das Fleisch gibt.

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Kurz vor dem Anrichten den Salat zu Bacon und Schalotten geben, kurz durchschwenken und dabei erwärmen.

Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung auf vorgewärmten Tellern zusammen mit dem Salat anrichten und sofort servieren.

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Passende Weine zu diesem Gericht findet ihr hier, ich empfehle einen kühlen Sauvignon Blanc. Guten Appetit!

Surf & Turf 2.0 - Rinderfilet mit Jakobsmuschel-Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.