Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

Zubereitung (für 4 Personen als Vorspeise)

2  Zucchini

50 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

300 g Feta

2 Knoblauchzehen

2 Zweige Rosmarin

2 Stängel Petersilie

2 Zweige Thymian

2 Zweige Bärlauch

2 EL Cashewnüsse

Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

Zubereitung:

1. Mit einem langen Messer oder einer Schneidemaschine Aus den Zucchini acht gleichmäßige, ca. 3 bis 4. Millimeter dicke Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl bestreichen. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

2. Den Feta in ca. zwei Zentimeter lange, zwei Zentimeter breite und 1 Zentimeter hohe Würfel schneiden.

3. Die Kräuter fein hacken, ebenso die Cashewnüsse. Alles mit dem restlichen Olivenöl  vermischen, mit Pfeffer und Salz würzen und etwas ziehen lassen. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

4. Die Zucchinischeiben auf dem Grill bei ca. 180 Grad direkter Hitze ohne Deckel von einer Seite angrillen, bis die Scheiben ein schönes Grillmuster haben.

5. Jeweils 2 Zucchinischeiben zu einem Kreuz übereinanderlegen. Den Feta mit einem Teil der Marinade in die Mitte des “Kreuzes” geben. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

6. Die Seiten der Zucchinischeiben einschlagen und mit Zahnstochern fixieren. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

7. Die Zuccchinipäckchen bei 160 Grad indirekter Hitze und geschlossenem Deckel auf den Grill setzen . Ca. 10 bis 15 Minuten grillen, bis der Feta anfängt zu schmelzen. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

8. Die Zucchinipäckchen anrichten mit mit etwas von der restlichen Marinade beträufeln. Gegrillte Zucchini-Feta-Päckchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.