Gegrillte Hummerkrabben mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat

Gegrillte Hummerkrabben mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat

Zutaten (für vier Personen)

8 Hummerkrabben, ohne Kopf und entdarmt
1 kleine Dosen weiße Riesenbohnen
2 Orangen
2EL brauner Zucker
1 weiße Zwiebel
1 rote Zwiebel
2 El Rapsöl
Pfeffer
Meersalz
 Hummerkrabben vom Grill mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat
Zubereitung:
1. Die weiße Zwiebel schälen und vierteln. Eine Orange halbieren und den Saft auspressen.
2. In einem Topf den Orangensaft mit Zucker, Zwiebel und zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren auf die Hälfte einkochen lassen.
3. Zwiebeln entfernen und die Orangenreduktion zur Seite stellen.
4. Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Die rote Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
5. Die zweite Orange schälen, die weiße Orangenhaut entfernen und die Filets ausschneiden. Orangen und Zwiebeln mit den Bohnen vermischen.
Hummerkrabben vom Grill mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat Hummerkrabben vom Grill mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat
6. Den Grill auf 200 Grad vorheizen. Die Hummerkrabben von jeder Seite vier bis fünf Minuten grillen.
 Hummerkrabben vom Grill mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat
7. In den letzten drei Minuten Bohnen, Zwiebeln und Orangen in einer Pfanne oder einer Aluschale im Grill erhitzen, mit der Orangenreduktion ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Hummerkrabben vom Grill mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat
8. Hummerkrabben vom Grill nehmen, mit etwas Meersalz bestreuen und zusammen mit dem Orangen-Bohnen-Salat servieren.
Gegrillte Hummerkrabben mit lauwarmen Bohnen-Orangensalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.