Weintipp der Woche: Sängerei vom Weingut Loersch

Sangerei Weingut Loersch

Liebe Freunde des guten Geschmacks, ich gehöre nicht zu den Genießern, die im Winter ausschießlich Rotwein trinken. Auch in den kalten Monaten öffne ich mir gerne eine gute Flasche Weißwein und habe heute mal wieder einen schönen Tropfen, den ich Euch vorstellen möchte: Den “Sängerei Dhroner Hofberger 2017 vom Weingut Loersch” an der Mosel.

Sängerei Weingut Loersch
Wo kommt er her?

Das Weingut Loersch liegt im Moseltal in Leiwen auf der Zummethöhe, rund 80 Kilometer östlich von Luxemburg. Der Weinbau des Familienbetriebes kann bis in der Jahr 1640 zurück verfolgt werden, seit 2008 wird das Unternehmen von Alexander Loersch geführt. Das Weingut ist spezialisiert auf Steillagenrieslinge. An den Schiefer-Steilhängen entlang der Mosel wird das Sonnenlicht vom Fluß reflektiert und die Wärme im Schieferboden gespeichert, es herrscht ein für den Weinbau ideales Mikroklima. Alle Trauben werden handgelesen und schonend gekeltert. Für seine Weine wurde das Gut unter anderem vom Gault Millau ausgezeichnet, der “Sängerei Dhroner Hofberger 2017” wurde im Bundesfinalprobe des Vinum Weinguide als einer der besten Weine Deutschlands ausgezeichnet.

Was ist im Glas?

Der “Sängerei Dhroner Hofberger 2017” ist ein fruchtiger Riesling (12 Prozent Alkohol) mit einer kräftigen gelben Farbe im Glas. In der Nase liegt ein angenehm leichter Spätleseduft, die Säure am Gaumen ist angenehm und nicht zu kräftig. Was mir besonders gefällt ist die deutliche Mineralität des Weines, die durch den Anbau auf Schieferboden kommt. Ein toller, sehr eleganter Wein.

Wozu passt er?

Der “Sängerei Dhroner Hofberger 2017” ist definitiv kein Wein für jeden Tag, sondern für besondere Anlässe oder Mahlzeiten. Ideal zu weißem Fisch (Zander, Skrei), mir hat er aber auch sehr gut zu Havelländer Apfelschwein geschmeckt. Ich kann in mir auch als Begleitung zu einem Rinderfilet vom Grill wunderbar vorstellen.

Wo gibt es den  “Sängerei Dhroner Hofberger 2017”

Der Wein kann direkt beim Weingut bestellt werden. Telefonisch ist das Weingut Loersch unter Tel. 06507-3229 erreichbar. Die Flasche kostet um 20 Euro. Wie gesagt kein Schnäppchen für jeden Tag, dafür aber jeden Euro wert!

Sangerei Weingut Loersch

Weitere Weinempfehlungen habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.