Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen

Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen

Liebe Freunde des guten Geschmacks, draußen stürmt es, überall wird geschnieft – da war es heute mal wieder Zeit für eine    heiße Suppe. In Thailands Straßenküchen bekommt man an jeder Ecke (und auch zu jeder Tageszeit) eine leckere Reissuppe mit Fisch, Hühnchen- oder Schweinehack. Und die lässt sich auch hier ganz einfach in gerade einmal 20 Minuten nachkochen, ohne dass Ihr im Asia-Shop einen Großeinkauf tätigen müsst. Für die Kao Thom Gap, eine Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen, braucht Ihr an

Zutaten (für 4 Personen):

200 Gramm Schweinehackfleisch

200 Gramm gekochten Jasminreis (gerne auch vom Vortag)

6 EL helle Sojasauce

2 bis 3 große Knoblauchzehen

1 Bund Koriander

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Selleriestange

1 cm frischen Ingwer

4 EL Erdnussöl

1 bis 3 Chilischoten – je nachdem wie scharf man die Suppe machen möchte.

1,2 Liter Gemüsebrühe (hier geht´s zum Rezept)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

dunkle Sojasauce

Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen

Zubereitung:

  1. Das Schweinefleisch pfeffern, mit der hellen Sojasauce marinieren, alles durchmischen und kurz ziehen lassen. Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen
  2. In der Zwischenzeit den Frühlingslauch waschen, trocken schütteln und schräg in dünne Ringe schneiden. Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen
  3. Die Selleriestange waschen, trocken, längs in vier Stücke schneiden und fein würfeln. Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen
  4. Den Knoblauch abziehen, fein würfeln. In einer Pfanne Erdnussöl erhitzen und den Knoblauch darin rösten. Thai-Reissuppe mit SchweinefleischbällchenZusammen mit dem Öl in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.
  5. Den  Koriander grob hacken, die Chilischoten in dünne Ringe schneiden.
  6. Aus dem Schweinehack ein Zentimeter große Bällchen formen. Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen
  7. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Schweinefleischbällchen darin fünf Minuten ziehen lassen. Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen
  8. Eine Minute vor dem Anrichten die Hälfte der Frühlingszwiebeln und den Sellerie in der Brühe erhitzen. Die Brühe noch einmal abschmecken, ggf. mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen.
  9. Reis in Suppentassen oder Teller füllen, mit Brühe aufgießen, Schweinefleischbällchen zugeben und mit Frühlingszwiebeln, Koriander, geröstetem Knoblauch und Chili dekorieren. Guten Appetit! Thai-Reissuppe mit Schweinefleischbällchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.