Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

Liebe Freunde des guten Geschmacks, der weiße Spargel aus Beelitz war mir heute noch ein bisschen zu teuer, darum habe für mein heutiges Gericht noch einmal auf grünen Spargel zurück gegriffen: Es gab Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme. Ein Gericht, dass schnell und einfach zubereitet ist und dazu noch Urlaubsgefühle bei mir weckt. Für dieses leckere Pasta-Gericht braucht ihr an

Zutaten (für 4 Personen)

400 Gramm Tagliatelle

300 Gramm grünen Spargel

100 Gramm frisch geriebener Parmesankäse

frisch geriebener Pfeffer

3 EL gutes Olivenöl, zum Beispiel Dalmedio

1/2 Bio-Zitrone

Salz

1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

1. Die zwei Eigelb mit 1/2 Tl Salz, und einer ordentlichen Prise frisch geriebenen Pfeffer in einer Schale mit dem Schneebesen verrühren.

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

2. Frisch geriebenen Parmesan mit in die Schüssel geben und gründlich verrühren.

Parmesan einrühren

3. Vom grünen Spargel die holzigen Enden großzügig abschneiden (mindestens drei Zentimeter), die Stangen in ca. ein Zentimeter dicke Stücke schneiden und die Köpfe erhalten.

Grünen Spargel schneiden

4. In einer großen Pfanne des Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Etwas salzen.

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

5. Parallel die Tagliatelle in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung al dente, also bissfest, garen.

Tagliatelle kochen

6. Die Petersilie fein hacken.

7. Eine Minute vor dem Ende der Nudel-Garzeit 100 ml Nudelwasser abnehmen und nach und nach zur Parmesancreme gießen und unterrühren, bis eine nicht zu dickflüssige Creme entsteht. Saft einer halben Zitrone zugeben.

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

8. Die al dente gekochten Nudeln zum Spargel in die Pfanne geben.

Nudeln in PFanne

9. Jetzt die Parmesancreme auf die Nudeln geben und mit Nudeln und Spargelstücken vermengen. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, etwas mehr Nudelwasser zugießen.

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

10. Die Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme auf vorgewärmten Tellern servieren und mit etwas Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

Tagliatelle mit Spargel-Parmesan-Creme

Weitere Pasta-Gerichte habe ich hier für Euch zusammengestellt. Und falls ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Wein seid: Eine Auswahl meiner Lieblingsweine findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.