Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute gibt es mal wieder Spargel. Und zwar nicht klassisch mit Schnitzel, Filet oder sogar vom Grill, sondern gedünstet und als Spargelsalat mit Radieschen-Dressing. Ok, ein kleines Schweinefilet als Beilage schadet nicht. Ihr braucht an

Zutaten (als Beilage oder Vorspeise für vier Personen):

12 Stangen weißer Spargel

12 Stangen grüner Spargel

100 ml trockener Weißwein

40 Gramm Butter

250 ml Gemüsefonds (aus dem Glas oder gute Paste)

5 Zweige Thymian

10 Radieschen

1/2 Bund Schnittlauch

1 kleine Zwiebel oder Schalotte

3 EL Baslsamico-Essig

5 El gutes Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zucker

1 Aluschale

1 Blatt Alufolie, ca. DIN a 4

Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

Zubereitung:

1. Den weißen Spargel schälen und die Enden um ein Zentimeter kürzen.

2. Den grünen Spargel waschen, die unteren drei Zentimeter abschneiden.

3. Den Spargel in  eine Aluschale geben. Den Weißwein, den Gemüsefonds, die Thymianzweige sowie die Butter dazugeben.  Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

4. Die Schale mit Alufolie luftdicht verschließen und bei 150 Grad indirekter Hitze und geschlossenem Deckel für 15 Minuten in den Grill setzen.

5. In der Zwischenzeit die Radieschen waschen, putzen und in zwei bis drei Millimeter breite Stifte schneiden.

6. Den gewaschenen und trocken geschüttelten Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

7. Den Spargel vom Grill nehmen, Alufolie abziehen und vom Spargelsud 100 Milliliter abnehmen. Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

8. Den Spargelsud in einer Schüssel mit dem Essig vermengen und das Olivenöl langsam einlaufen lassen. Alles mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

9. Radieschen, Schnittlauch und Zwiebel zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

10. Die Spargelspitzen großzügig abschneiden (ca. 3 cm), den restlichen Spargel in ein Zentimeter breite Stücke schneiden. Alles mit dem Radieschen-Dressing vermischen und noch lauwarm servieren. Eine schmackhafte Beilage, zum Beispiel zu einem am Stück gegrillten Schweinefilet.

Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

Spargelsalat mit Radieschen-Dressing

Noch mehr Rezeptideen findet Ihr in meinem Buch Du grillst es doch auch!, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim  Gourmand World Cookbook Award 2016. 

Best in the World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.