Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

Liebe Freunde des guten Geschmacks, steigt bei Euch auch schon die Freude auf einen entspannten und sonnigen Sommer? Ich habe mir heute ein Stück Urlaub nach Hause geholt und mir einen großen Teller Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini zubereitet. Neben der Tatsache, dass es mir so unglaublich lecker schmeckt, freue ich mich jedes Mal, wie schnell und einfach dieses Pasta-Gericht zubereitet ist. Für diesen Klassiker benötigt ihr an

Zutaten (für vier Personen):

500 Gramm Spaghetti

400 Gramm Garnelen (ich habe mir Garnelen aus Wildfang bei den Berliner Fleischrebellen bestellt)

2 rote Chilischoten (wer es scharf mag, gerne eine oder zwei mehr)

4 Knoblauchzehen

8 Cocktail-Tomaten

1 Zitrone

125 Milliliter trockenen Weißwein

1/2 Bund Petersilie

5 EL gutes Olivenöl (ich empfehle Dalmedio)

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Die Garnelen schälen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Knoblauch in Scheiben schneiden

3. Die Chilischoten in dünne Ringe schneiden.

Chili in Ringe schneiden

4. Krause Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken.

Petersilie fein hacken

5. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Spaghetti nach Packungsbeilage al dente kochen.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

6. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin anbraten.

Garnelen anbraten

7. Jetzt die Knoblauch-Scheiben und Chili-Ringe mit in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

8. Die Cocktail-Tomaten waschen, klein schneiden und mit in die Pfanne geben.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

9. Alle Zutaten mit Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Garnelen ablöschen

10. Für den Sommer-Geschmack eine Zitrone direkt in die Pfanne auspressen und den Saft unterrühren. Sud abschmecken, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

11. Zuletzt die Petersilie in die Pfanne geben und unterrühren.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

12. Die Spaghetti abgießen, direkt in die Pfanne geben und unterrühren.

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

13. Pfanne vom Herd nehmen und die Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini sofort auf vorgewärmten Tellern servieren. Wer mag, reibt noch etwas Zitronen-Zeste über die Nudeln. Guten Appetit!

Spaghetti Aglio, Olio, Gamberi e Peperoncini

Weitere leckere Pasta-Gerichte habe ich hier für Euch zusammengestellt. Passende Weißweine empfehle ich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.