Gegrillte Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

Liebe Freunde des guten Geschmacks, traumhaftes Wetter in Berlin und da wurde heute natürlich mein Big Green Egg angeworfen! Und es kam etwas ganz besonders Feines auf den Rost, nämlich argentinische Rotgarnelen von den Berliner Fleischrebellen*. Um den Rotgarnelen einen besonderen Pfiff zu geben, habe ich dazu eine fruchtige Organgen-Aioli hergestellt. Zusätzlich wurden die Rotgarnelen vorher in einer Marinade aus Olivenöl, Orangensaft, Vanille-Salz aus Bora Bora, Pfeffer und Knoblauch eingelegt. Was soll ich Euch sagen? Eine Geschmacks-Explosion! Für gegrillte Rotgarnelen mit Orangen-Aioli braucht ihr an

Zutaten (für 2 Personen):

800 Gramm argentinische Rotgarnelen

2 Orangen

250 ml gutes Olivenöl

1/2 TL Bora Bora Seasalt Tahitian Vanilla

Pfeffer aus der Mühle

2 Eigelb

1 Tl Senf

2 Knoblauchzehen

1/2 TL Zucker

Zubereitung:

1. Für die Marinade eine Orange auspressen.

Orangen-Aioli

2. Eine Knoblauchzehe abziehen und in den Orangensaft geben.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

3. Mit 100 ml Olivenöl vermischen, Pfeffer und Vanilla-Salz einrühren.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

4. Die Marinade über die gewaschenen Rotgarnelen geben und alles mindesten zwei Stunden ziehen lassen.

Rotgarnelen mit Orangen-Marinade

5. Für die Orangen-Aioli zwei zimmerwarme Eigelb zusammen mit einem TL Senf und einem halben Teellöffel Zucker vermischen.

Orangen-Aioli

6. Mit ganz dünnem Strahl das Olivenöl mit dem Stabmixer aufmischen.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

7. Die Schale einer halben Bio-Orange abreiben, danach den Saft auspressen und einrühren. Alles noch einmal mit dem Stabmixer aufmischen.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

8. Den Grill auf 220 bis 250 Grad direkte Hitze vorheizen.

9. Die Rotgarnelen aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen und auf den Rost legen.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

10. Nach fünf Minuten wenden und weitere fünf Minuten bei direkter Hitze grillen.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

11. Die gegrillten Rotgarnelen mit Orangen-Ailoi auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt als Beilage ein Feldsalat.

Rotgarnelen mit Orangen-Aioli

Weitere Rezepte mit Garnelen habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Ihr sucht für dieses Gericht den passenden Wein? Dann kann ich Euch den Koyle Costa Sauvignon Blanc ans Herz legen.

*Die Rotgarnelen für dieses Rezept wurden mir freundlicherweise von den Fleischrebellen zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.