New York Cheesecake

New-York-Cheesecake

Liebe Freunde des guten Geschmacks, bekannterweise backe ich ja selten, aber ich liebe New York Cheesecake. Und den herzustellen ist gar nicht so schwer. Ihr braucht an

Zutaten:

250 Gramm Butterkeks

100 Gramm zimmerwarme Butter

750 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)

100 Gramm Crème fraiche

200 Gramm Zucker

1 Vanilleschote

1 Bio-Zitrone

4 Eier

2 Eigelb

1 Springform (24 bis 26 cm Durchmesser)

Backpapier

1 Gefrierbeutel (3 l)

New York Cheesecake

Zubereitung:
  1. Die Butterkekse in den Gefrierbeutel geben, den Beutel verschliessen und die Kekse mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. New York Cheesecake
  2. Die Keksbrösel in eine Schüssel geben, die Butter zugeben und alles mit einem Stabmixer zu einer homogenen Masse vermischen. New York Cheesecake
  3. Die Springform mit Backpapier auslegen. New York Cheesecake
  4. Den Keksbröselteig auf dem Boden der Form gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel fest andrücken. New York Cheesecake
  5. Den Teigboden im Backofen auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen und abkühlen lassen. New York Cheesecake
  6. In der Zwischenzeit für den Belag den Frischkäse, Crème fraiche, Zucker und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote vermengen.
  7. Von der gewaschenen Bio-Zitrone die Schale mit einer Zestenreibe abreiben und zum Teig geben. New York Cheesecake
  8. DIe Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zum Teig geben und alles vermischen. New York Cheesecake
  9. Nun erst nacheinander die Eier in den Teig einrühren, dann die beiden Eigelb. New York Cheesecake
  10. Die Frischkäsemasse auf dem Keksbröselteig verteilen. New York Cheesecake
  11. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Backofens 50 bis 55 Minuten backen. Der Kuchen sollte am Ende gelb, aber auf keinen Fall braun sein. New-York-Cheesecake
  12. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann mindestens drei Stunden im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen. New York Cheesecake

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.