Kartoffel-Bacon-Spieße

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

Liebe Grillfreunde,

so lecker ja Grillkartoffeln als Beilage sind – irgendwann wird es doch langweilig. Darum habe ich heute für Euch eine lecker-deftige Alternative: Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln. Ihr braucht als

Zutaten (für vier Spieße):

14 kleine Kartoffeln, zum Beispiel Bamberger Hörnchen oder La Ratte

2 große, rote Zwiebeln

8 Scheiben Bacon

4 Holzspieße, mindestens 30 Minuten gewässert

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln gründlich  waschen,  mit Küchenkrepp trocknen und längs halbieren.

2. Die roten Zwiebeln schälen, vierteln und die Zwiebellagen trennen.

3. Die Baconscheiben in  je sechs gleich große Stücke schneiden.

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

4. Die Spieße wie folgt bestücken: Kartoffel, Zwiebel, 2 Stücke Bacon, Zwiebel – das ganze noch fünf mal wiederholen und mit einem Kartoffelstück abschließen.

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

5. Den Grill auf mittlere direkte Hitze (ca. 150 bi 160 Grad) vorbereiten und die Spieße von allen Seiten gleichmäßig 12 bis 15 Minuten grillen. Sollten die Holzspieße doch anfangen zu glühen oder anzubrennen, um die Enden etwas Alufolie wickeln.

 

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

Kartoffel-Bacon-Spieße mit roten Zwiebeln

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.