Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

Liebe Freunde des guten Geschmacks, beim Einkaufen haben mich heute in der Fischtheke frische Jakobsmuscheln angelacht. Und da ich auch nicht soviel Zeit hatte, ewig lang in der Küche zu stehen, habe ich mich noch für eine schnelle Beilage entschieden: Couscous. Herausgekommen ist als Gericht Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt. Jakobsmuscheln sind ja wirklich schnell und ohne viel Schnickschnack zuzubereiten. Und auch Couscous macht sich ja fast von selbst. Durch die Würze mit Ras-el-Hanout bekommt das Gericht eine leicht marokkanische Note, es ist quasi Urlaub auf dem Teller und ein echtes Sommergericht. Für die Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt braucht ihr an

Zutaten für 4 Personen:

16 Jakobsmuscheln

200 Gramm Couscous

300 ml Fischfonds

2 Frühlingszwiebeln

8 Stangen grünen Spargel

1 Bund Koriander

150 Gramm griechischen Joghurt

1 Bund frische Minze

2 El Limettensaft

6 El Olivenöl

1/2 TL Ras el-Hanout

Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Mehl zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Minzblätter waschen, trocken schütteln, zupfen und in ganz feine Streifen schneiden.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

2. Den griechischen Joghurt mit zwei EL Limettensaft und 2 EL Olivenöl vermischen, Minzblätter unterheben, alles verrühren. Mit Pfeffer aus der Mühle und Salz abschmecken.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

3. Vom grünen Spargel die hölzernen Enden großzügig abschneiden und Spargel in 0,5 cm breite Stücke schneiden.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

4. Die gewaschenen Lauchzwiebeln in sehr feine Streifen schneiden.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

5. Den Fischfond in einem Topf zum Kochen bringen. Danach Couscous in eine Schüssel geben und den heißen Fischfonds einrühren.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

6. In einer Pfanne 2 El Olivenöl erhitzen, Lauchzwiebeln und Spargel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

7. Lauchzwiebeln und Spargel zum Couscous geben und unterheben. Mit einem halben Teelöffel Ras-el-Hanout, einem halben Teelöffel Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander hacken und ebenfalls unterheben.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

8. Die Jakobsmuscheln waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Mehl bestäuben.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

9. In einer Pfanne zwei EL Olivenöl erhitzen und die Jakobsmuscheln von beiden Seiten zwei bis drei Minuten braten. Die Jakobsmuscheln sollten im Kern noch leicht glasig sein.

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

10. Den grünen Couscous auf Tellern anrichten, Jakobsmuscheln aufsetzen und zusammen mit dem Minz-Joghurt servieren. Guten Appetit!

Jakobsmuscheln mit grünem Couscous und Minz-Joghurt

Weitere Rezepte mit Fisch und Meeresfrüchten habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Passende Weißweine zu diesem Gericht findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.