Grillen, aber sicher!

Beim Anzünden des Grills darf auf keinen Fall Spiritus oder gar Benzin die Kohlen geschüttet werden. © RioPatuca Images - Fotolia.com
Beim Anzünden des Grills darf auf keinen Fall Spiritus oder gar Benzin die Kohlen geschüttet werden. © RioPatuca Images - Fotolia.com

Liebe Grillfreunde,

vor einige Tagen habe ich erst wieder bei mir in der Nachbarschaft gesehen: Männer, die mit Spiritus am Grill hantierten. Einfach nur Lebensgefährlich! Ich möchte keinem von Euch die Freude am Grillen nehmen, aber: Jedes Jahr werden in Deutschland über 4000 Grill-Unfälle registriert, bei jedem zehnten Unfall tragen die Beteiligten schwerste Verbrennungen mit langwierigen Folgen davon. Darum möchte auch ich in meinem Blog meinen Beitrag zum Thema “Grillen, aber sicher!” leisten. Und habe Ralf Diekmann, Produktexperte beim TÜV Rheinland in Köln, um die wichtigsten Tipps für sicheres Grillen gebeten.

Gut Glut, Euer Micha

1. Beim Kauf eines Grill, egal ob Holzkohle, Gas oder Elektro, auf das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit achten. Ein Gasgrill sollte zudem noch über das DVGW-Zeichen verfügen, es wird vom Deutschen Gas- und Wasserverband vergeben und steht für geprüfte Gas-Komponenten.

2. Schaut Euch den aufgebauten Grill im Geschäft oder Baumarkt genau an. Wackelige Beine, scharfe Kanten am Windblech, loser Griff oder nicht höhenverstellbarer Rost – Finger weg!

3. Achtet darauf, den Grill nicht zu nah an der Hauswand aufstellen und auch nicht zu nah an Pflanzen und Büschen. Hitze und Rauch lassen sich besser an einem luftigen und dabei windgeschütztem Platz kontrollieren.

4. Der Grill muss sicher auf einer ebenen Fläche stehen und darf nicht “kippeln“.

5. NIE in einer Garage und selbst nicht unter einem Carport grillen – zu groß ist die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung.

6. Niemals Benzin oder andere feuergefährliche Flüssigkeiten zum Anzünden des Grills verwenden.

7. Ist der Elektrozünder im Gasgrill defekt, auf keinen Fall versuchen, das Gas mit einem Feuerzeug zu entzünden. Im schlimmsten Fall wird eine Stichflamme erzeugt, die binnen Sekunden zu schwersten Verbrennungen führen kann.

Mehr zum Thema Sicherheit findet Ihr natürlich auf den Seiten des TÜV Rheinland auf www.tuv.com.

Beim Anzünden des Grills darf auf keinen Fall Spiritus oder gar Benzin die Kohlen geschüttet werden. © RioPatuca Images - Fotolia.com

Beim Anzünden des Grills darf auf keinen Fall Spiritus oder gar Benzin die Kohlen geschüttet werden.
© RioPatuca Images – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.