Gegrilltes Kalbskarree mit Steckrüben-Pommes

Gegrilltes Kalbskarree

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute gibt´s wieder mal etwas Feines vom Rost, und zwar habe ich von meinen Freunden von den Berliner Fleischrebellen* leckeres Kalbskarree nach Hause geliefert bekommen. Neben dem Klassiker Speckböhnchen habe ich dazu – statt klassischen Pommes Frites – einmal Steckrüben-Pommes serviert. Die sind genauso knackig wie “echte” Pommes, sind aber mal eine spannende und leckere Alternative auf dem Teller. Für gegrilltes Kalbskarree mit Steckrüben-Pommes und Speckböhnchen braucht ihr an

Gegrilltes Kalbskarree
Zutaten (für 4 Personen):

3-4 Kalbskarres (je nach Hunger)

1 kleine Steckrübe

2 EL Rub Eurer Wahl, ich habe meinen Magic Dust verwendet

3 EL Olivenöl

150 Gramm grüne Bohnen

8 Scheiben Speck

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Backpapier

Zubereitung:
  1. Die Steckrübe schälen. Danach in Scheiben…
Steckrübe schneiden

2. … und anschließend in Stifte schneiden.

Gegrilltes Kalbskarree mit Steckrüben-Pommes

3. Die Steckrüben-Pommes in einen Plastikbeutel geben, mit 2 EL gutem Olivenöl und 2 EL Magic Dust oder einem Rub Eurer Wahl würzen. Luftdicht verschließen und 30 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen, den Grill auf 250 bis 300 Grad direkte Hitze vorbereiten.

Steckrüben-Pommes

4. In der Zwischenzeit die grünen Bohnen für sechs bis acht Minuten bissfest kochen.

5. Kochwasser abgießen und in Eiswasser blanchieren, damit sie ihre schöne grüne Farbe behalten.

Bohnen blanchieren

6. Jeweils zehn bis zwölf Bohnen in eine Scheibe Speck einwickeln.

Bohnen mit Speck

7. Die Kalbskarrees trocken tupfen und mit etwas Olivenöl einreiben.

Gegrilltes Kalbskarree

8. Die Steckrüben-Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Gegrilltes Kalbskarree

9. Die Kalbskarres von jeder Seite drei Minuten scharf angrillen.

Gegrilltes Kalbskarree

10. Nun die Kalbskarrees in die indirekte Zone des Grills legen und bis zu einer Kerntemperatur von 58 bis 60 Grad (je nachdem, wie rosa ihr es gerne mögt) ziehen lassen.

Gegrilltes Kalbskarree
Gegrilltes Kalbskarree

11. In der Zwischenzeit die Speckböhnchen auf einer Grillplatte oder über leichter direkter Hitze angrillen, bis der Speck schön knusprig geworden ist.

Gegrillte Speckböhnchen

12. Die Kalbskarrees vm Grill nehmen, in Scheiben schneiden. Kalbskarree mit Steckrüben-Pommes und den Speckböhnchen auf vorgewärmten Tellern servieren. Guten Appetit!

Gegrilltes Kalbskarree

*Die Kalbskarrees wurden mir von den Fleischrebellen zum Testen zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.