Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern

Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute gibt es nach langer Zeit mal wieder Fisch, genauer gesagt Lachs. Nicht vom Grill, nicht aus der Pfanne, nicht gekocht, sondern als kalte Vorspeise: Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern. Und dazu aus den Lachsresten (dazu komme ich später im Rezept) noch ein kleines Lachstatar. Ihr braucht an

Zutaten (für vier Personen):

500 Gramm Lachsfilet mit Haut

5 EL Gin (ich habe Burgen-Gin verwendet, bezogen über CONALCO)

40 Gramm feines Salz

60 Gramm weißen Zucker

2 Bio-Zitronen

1 Bund krause Petersilie

1 Bund Dill

1 Bund Schnittlauch

1 Schalotte

1 TL Créme fraiche

1 TL Limettensaft

frischer Pfeffer

2 EL Olivenöl (ich habe dieses Mal das Öl von Zellstein verwendet)

Zubereitung:
  1. Den Lachs unter kaltem Wasser abspülen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und ggf. Gräten entfernen, falls doch noch welche im Fisch stecken sollten.
  2. Das Lachsfilet mit 4 EL Gin einreiben. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  3. Jeweils einen halben Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch fein hacken. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  4. Die zwei Bio-Zitronen gründlich waschen und die Schale mit einer Reibe fein abreiben. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  5. Salz und Zucker mischen und gleichmäßig auf dem Lachs verteilen.
  6. Jetzt den Zitronenabrieb auf die Salz-Zucker-Mischung geben. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  7. Abschließend die gehackten Kräuter über den Fisch geben und leicht andrücken. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  8. Den Fisch vakuumieren und für 48 Stunden in den Kühlschrank geben. Wer keinen Vakuumierer hat, kann den Fisch auch in Frischhaltefolie wickeln. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  9. Nach 48 Stunden den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen. Die Kräuter abspülen und den Fisch mit Küchenpapier trocken tupfen.
  10. Vorsichtig die Haut vom Lachs entfernen. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  11. Die dünnen Seiten vom Lachs abschneiden und zur Seite legen.
  12. Die restlichen Kräuter (Ptersilie, Dill, Schnittlauch) fein hacken. Das Lachs-Mittelstück mit etwas Olivenöl einreiben und in die gehackten Kräuter drücken.
  13. Für das Tatar die restlichen Lachsstücke fein würfeln. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  14. Eine Schalotte abziehen und ebenfalls fein würfeln. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  15. In einer Schüssel Lachswürfel, Schalotten, einen EL Créme fraiche vermengen. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  16. Das Lachstatar mit einem EL Gin, einem Spritzer Limettensaft und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern
  17. Zum Anrichten gebeizten Lachs und Tatar auf einem Teller geben und sofort servieren. Guten Appetit! Gebeizter Lachs mit Gin und Kräutern

Werbehinweis: Der Burgen-Gin wurde mir freundlicherweise von CONALCO zur Verfügung gestellt.

Weitere Rezepte mit Lachs habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.