Elchsteak-Sandwich mit Glühwein-Jus

Elchsteak-Sandwich mit Glühwein-Jus
Foto: Christoph Michaelis

Liebe Freunde des guten Geschmacks, ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und ich wünsche Euch ein gesundes 2019! Zum Start in die neue Genuss-Saison habe ich mal wieder etwas Neues ausprobiert und zum ersten Mal Elchsteak zubereitet. Herausgekommen ist dieses Elchsteak-Sandwich mit Glühwein-Jus. Ihr braucht an

Zutaten (für vier Personen)

8 Scheiben Ciabatta, ca. 1,5 Zentimeter dick

4 Elchsteaks a 150 Gramm (wer kein Wild mag, nimmt ein Rinder- Huftsteak)

2 süße Äpfel

1 Gemüsezwiebel

2 EL Rapsöl

250 ml Glühwein

2 EL Zucker

2 EL eiskalte Butter

Salz

Pfeffer

8 Blätter Radicchio

Zubereitung
  1. Für den Glühhweinjus den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen.
  2. Mit ca. 50 ml des Glühweins ablöschen und einkochen lassen, bis kaum noch Flüssigkeit im Topf ist. Den Vorgang mit jeweils 50 ml Glühwein zwei mal wiederholen.
  3. Mit den restlichen 100 ml Glühwein aufgießen und alles wieder reduzieren lassen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Äpfel und Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  5. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Äpfel und zwiebeln darin anschwitzen und mit Zucker karamellieren.
  6. Das Elchsteak bei 180 bis 200 Grad direkter Hitze scharf angrillen, dann in der indirekten Zone des Grills fünf Minuten ruhen lassen.
  7. Elchsteaks in Tranchen schneiden. 4 Scheiben Ciabatta mit Raddichio belegen, Steak aufsetzen, Glühweinjus drüber geben.
  8. Die restlichen vier Brotscheiben aufsetzen und die Brote grillen, bis diese ein schönes Grillmuster haben.
Elchsteak-Sandwich mit Glühwein-Jus
Foto: Christoph Michaelis

Weitere Rezepte mit Wild findet ihr hier:

Viele weitere leckere Grill-Rezepte findet ihr in meinem Buch „Du grillst es doch auch“, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016″, das ihr hier bestellen könnt.
Best in the World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.