Bratwurst-Wrap mit Käse und Salat

Bratwurst-Wrap mit Käse
Share on Facebook3Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Liebe Grillfreunde, ich bin ja ein riesiger Bratwurst-Fan. Grob, fein, frisch, gebrüht, aus Rind, Kalb, Schwein oder Fisch – ich liebe sie alle. Heute habe ich mal wieder etwas Neues ausprobiert und die Bratwürste als Wrap mit Salat und Käse angerichtet. Für den Bratwurst-Wrap braucht ihr an

Zutaten (für 4 Bratwurst-Wrap)

4 Tortilla-Wraps
4 Bratwürste
1 kleiner Romana-Salat
1 rote Zwiebel
2 Tomaten
200 Gramm geriebener Käse
BBQ-Sauce

Zubereitung:

1. Den Grill für 200 Grad direkte Hitze vorbereiten.
2. Die Bratwürste grillen, aber nicht zu dunkel werden lassen. Tipps zum richtigen Grillen von Bratwürsten findet ihr hier: Bratwurst-Wrap mit Käse
3. Den Romana-Salat in schmale Streifen schneiden. Bratwurst-Wrap mit Käse
4. Tomaten halbieren, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Bratwurst-Wrap mit Käse
5. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Tortillas mit BBQ-Sauce bestreichen. Bratwurst-Wrap mit Käse
6. Rucola, Tomaten und Zwiebeln vermischen.und auf den Tortillas verteilen. Bratwurst-Wrap mit Käse
7. Jeweils eine Bratwurst auf eine Tortilla geben und alles mit geriebenem Käse bedecken. Bratwurst-Wrap mit Käse
8. Tortillas samt Füllung vorsichtig einrollen, ggf. mit Zahnstocher fixieren. Bratwurst-Wrap mit Käse
9. Die Tortilla-Wraps von allen Seiten für 2 bis 3 Minuten grillen, bis die Wraps ein schönes Grillmuster haben und der Käse schön zerlaufen ist. Bratwurst-Wrap mit KäseBratwurst-Wrap mit Käse

10. Die Wraps quer anschneiden und sofort heiß servieren.  Bratwurst-Wrap mit Käse

Noch mehr leckere Rezepte findet Ihr in meinem Buch „Du grillst es doch auch!“, ausgezeichnet als „Best in the World“ beim Gourmand World Cookbook Award 2016. Best in the World

 

Share on Facebook3Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.