Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

Liebe Freunde des guten Geschmacks, während der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin haben De`Longhi, Kenwood und Braun 30 Foodblogger aus ganz Deutschland zu ihrem ersten Foodblogger-Workshop in die Messehallen eingeladen und auch ich durfte dabei sein. Neben der Präsentation der neusten Produkte – vom Stabmixer über Kaffeevollautomaten bis zu neuen Küchenmaschinen – stand natürlich das gemeinsame Kochen im Vordergrund. Und dafür gab es prominente Unterstützung, Küchenchef Christian Senff und Sterne- und TV-Koch Johann Lafer stellten sich mit uns an Herde und Küchenmaschinen, um gemeinsam zu experimentieren und Tipps für das kreative Anrichten zu geben. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

Ich hatte das große Vergnügen, lange gemeinsam mit Johann Lafer Neues auszuprobieren, dabei ist dieses Rezept für ein unfassbar leckeres und cremiges Basilikumpüree entstanden. Dazu serviere ich als Freund des Grillens eine gegrillte Kalbsleber mit Balsamico-Honig-Glasur.

Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

Ihr braucht an

Zutaten (für 4 Personen):

400 Gramm Petersilienwurzeln

200 Gramm Kartoffeln

400 ml Sahne

125 Gramm Butter

1 Topf Basilikum

2 EL Rapsöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss

2 Scheiben Kalbsleber

50 ml Balsamicoessig

4 El Honig

Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

Zubereitung:

  1. Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schälen und in in grobe Würfel schneiden. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  2. Das Rapsöl in einem Topf (oder in der Cooking Chef, die ich für dieses Rezept verwendet habe) erhitzen, die Petersilienwurzeln und Kartoffeln darin ein bis zwei Minuten anschwitzen. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  3. Zu den Petersilienwurzeln und Kartoffeln 400 ml Sahne gießen und so lange köcheln lassen, bis die Sahne fast komplett eingekocht ist. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  4. In der Zwischenzeit den Balsamicoessig und den Honig in einen Topf geben und einige Minuten einkochen lassen, bis die Flüssigkeit etwas dickflüssig geworden ist. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  5. Petersilienwurzeln, Kartoffeln und die restliche Sahne in eine Küchenmaschine geben und pürieren. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  6. Die Basilikumblätter abzupfen und zusammen mit der Butter in der Küchenmaschine pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken und warm stellen. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  7. Den Grill für mittlere direkte Hitze vorbereiten, den Rost mit einer Bürste reinigen und etwas einölen. Die Kalbsleberscheiben darauf von beiden Seiten je 2 bis drei Minuten grillen. Nach dem Wenden die gegrillte Seite der Leber mit der Basilikum-Honig-Marinade bestreichen. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber
  8. Die Kalbsleber in Tranchen schneiden,  zusammen mit dem Basilikumpüree anrichten und noch etwas Marinade über das Fleisch geben. Basilikumpüree mit gegrillter Kalbsleber

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.