Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce

Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce

Liebe Freunde des guten Geschmacks, heute habe ich ein ganz besonderes Stück Fleisch für Euch: Ein Asche Aged Ribeye von der Metzgerei “Der Ludwig”. Noch nie etwas von Asche aged gehört? Dann seid ihr nicht allein, ich ehrlich gesagt auch nicht, bis mir dieses Stück Fleisch im Rahmen einer Kooperation mit Carnivor Wein zugeschickt wurde. Worum handelt es sich also? Das Aschegereifte Ribeye-Steak wird mehrere Wochen von mit grobem Meersalz, Pfeffer und Kräutern gewürzter Buchenholzasche umhüllt und reift darin zu einem ganz besonderen Steak. Die Asche verleiht dem Steak eine kernig-rauchige Note, das Fleisch hat eine feste, trockene Struktur, ist dabei butterzart und hat einen sehr intensiven Geschmack. Passend dazu habe ich ein Blumenkohlpüree zubereitet, außerdem Buchenpilze und eine herbstliche Sauce aus Heidelbeeren und Rotwein. Für das Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce braucht ihr an

Zutaten (für 2 Personen):

1 Asche Aged Ribeye, ca. 400 Gramm

Für das Blumenkohlpüree

1 kleinen Blumenkohl

100 ml Sahne

50 Gramm Butter

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss

1/2 Bund krause Petersilie

Für die Pilze

100 Gramm Buchenpilze

1 El Butter

etwas Salz

Für die Heidelbeer-Rotweinsauce

50 Gramm frische Heidelbeeren

1 Schalotte

250 ml Rotwein, z.B. Zinfandel vom Weingut Carnivor

1 EL Butter

2 EL Puderzucker

Zubereitung:
  1. Das Asche Aged Ribeye mindestens eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annimmt. Die Reste der Ascheschicht abwaschen und das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Vom Blumenkohl die grünen Blätter entfernen und den Kohl in Röschen schneiden. Den Strunk nicht wegschmeißen, sondern auch in kleine Stücke schneiden. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  3. Die Schalotte abziehen und in feinste Würfel schneiden.
  4. In einem Topf einen EL Butter erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  5. Die gewaschenen Heidelbeeren dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  6. Nun alles mit Puderzucker etwas karamelisieren… Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  7. … und dann alles mit dem Rotwein ablöschen. Auf kleiner Hitze dickflüssig einköcheln lassen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  8. Den Blumenkohl in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  9. In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken… Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  10. … und in einem kleinen Topf Sahne und Butter erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  11. In einer kleinen Pfanne Butter erhitzen und die Buchenpilze darin anbraten, mit etwas Salz würzen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  12. Den Blumenkohl abgießen und ausdampfen lassen.
  13. Den Grill für 300 bis 350 Grad direkte Hitze vorbereiten. Das Ribeye von beiden Seiten jeweils drei Minuten scharf angrillen… Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  14. dann in der indirekten Zone des Grills (oder im Backofen) bei ca. 120 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 54 Grad ziehen lassen. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  15. In der Zwischenzeit das heiße Sahne-Butter-Gemisch zum Blumenkohl geben und diesen pürieren. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  16. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterheben. Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  17. In die Rotweinsauce einen EL eiskalte Butter, in kleine Würfel geschnitten, unterrühren.Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce
  18. Wenn das Ribeye seine Kerntemperatur erreicht hat, das Fleisch in Tranchen schneiden und zusammen mit Püree, Buchenpilzen und der Heidelbeer-Rotweinsauce anrichten. Und da ja in der Flasche Zinfandel noch 500 ml übrig sind, passt der geschmacklich ganz ausgezeichnet als begleitender Wein. Guten Appetit! Asche Aged Ribeye mit Heidelbeer-Rotweinsauce

Hinweis auf unbezahlte Werbung: Wein und Fleisch wurden mir im Rahmen einer Kooperation vom Weingut Carnivor in Zusammenarbeit mit Der Ludwig und Chroma Messer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Steak-Rezepte habe ich hier für Euch zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.